Black Jack deutsch: Der „schwarze Bube“ ist eines der bekanntesten Kartenspiele:

wie bei „Siebzehnundvier“ ist es das Ziel, mit den eigenen Karten so nah wie möglich an den Punktwert 21 heranzukommen, diesen aber nicht zu überschreiten.


Der Spieltisch

 

Am Black Jack-Tisch sitzen maximal sieben Spieler an sogenannten „Boxen“. An jeder Box dürfen weitere zwei Spieler ihren Einsatz machen.

Der vor der Box Sitzende entscheidet allerdings allein darüber, ob Karten gekauft, gesplittet oder verdoppelt werden. Die anderen Spieler schließen sich den Annoncen des Boxeninhabers an (Keine Verpflichtung bei Doppelung und Split).


Das Spiel

Ziel beim „Black Jack“ ist es, mit dem Kartenwert der Box näher an die 21 heranzukommen als der Croupier. Gelingt es, so gewinnen die Spieler der Box die Höhe des Einsatzes dazu.

Erreichen Bank und Spieler die gleiche Punktzahl (stand-off ), verbleibt der Einsatz beim Spieler. Haben sich die Spieler überkauft, also mehr als 21 Punkte, dann zieht die Bank den gesamten Einsatz ein.

Der Tronc

Neben dem Karten-Schlitten befindet sich der Troncbehälter. Hier werden alle Trinkgelder für die Casinoangestellten gesammelt.


Ihre Chancen!

Beim Glücksspiel hängt der Gewinn und Verlust ausschließlich oder vorwiegend vom Zufall ab und nicht vom Geschick der Spieler.

Die einzelnen Glücksspiele, die in den Brandenburgischen Spielbanken angeboten werden, unterscheiden sich hinsichtlich der Spielregeln und der Entscheidungsmöglichkeiten. Daher variieren die durchschnittlichen Gewinn- bzw. Verlustwahrscheinlichkeiten bei den einzelnen Spielen.

Angabe der Wahrscheinlichkeiten von Gewinn und Verlust gemäß Staatsvertrag zum Glücksspielwesen in Deutschland (GlüStV):

Black Jack: Beim Black Jack wird mit sechs Decks und Schlitten gespielt. Dass heißt nicht alle Karten sind permanent im Spiel. Daher ändern sich die Gewinn- bzw. Verlustwahrscheinlichkeiten im Laufe des Spiels ständig (im Durchschnitt zwischen 90 % und 99 %).


Sicher und legal. Verantwortungsvolles Spielen in Ihrer konzessionierten Spielbank. Personalausweis erforderlich. Ab 18. Jahren!

Lassen Sie Glücksspiel nicht zur Sucht werden!

Beim Beratungstelefon der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ([External]BZgA) erhalten Sie kostenlos und anonym individuelle Beratung und Informationen rund um das Thema Glücksspielsucht:  BZgA-Hotline: 0800 - 1 37 27 00 (Montag bis Donnerstag 10 - 22 Uhr, Freitag bis Sonntag 10 - 18 Uhr)

Weitere Informationen unter: [External]www.Spielen-mit-Verantwortung.de

Hinweis:

Das aktuelle Minimum/Maximum pro Box an den verschiedenen
Spieltischen beträgt:

  • 2 Euro/200 Euro und 5 Euro/500 Euro

Der Black Jack Tisch mit einem Mindesteinsatz von 2 Euro wird jeden Tag angeboten. Der zweite Black-Jack Tisch wird abhängig von der Anzahl der Spieler geöffnet – mit 5 Euro Minimum.

Beim 2 Euro-Tisch wird mit Schlitten und beim 5 Euro-Tisch wird mit Shuffler gespielt.